Marie Spaemann »Cello & Voice« Tanzclub im Ofenhaus Bernau, Bernau am 14.10.20

Mittwoch 14.10.20
Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr
Tanzclub im Ofenhaus Bernau, Weinbergstraße 3, 16348 Bernau

Tickets zu Marie Spaemann »Cello & Voice« Bernau

Freie Platzwahl

PreiskategoriePreisAnzahl 
Reihe B32,00 € (+2,00 € Gebühren)AusverkauftAusverkauft

Platzierte Tickets/Best-Place Buchung

PreiskategoriePreisAnzahl 
Reihe A32,00 € (+2,00 € Gebühren)AusverkauftAusverkauft
Reihe C31,00 € (+2,00 € Gebühren)AusverkauftAusverkauft
Reihe D30,00 € (+2,00 € Gebühren)AusverkauftAusverkauft
Reihe E29,00 € (+2,00 € Gebühren)AusverkauftAusverkauft
Reihe F26,00 € (+2,00 € Gebühren) 
Reihe G27,00 € (+2,00 € Gebühren) 
Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Bereite Daten vor...
KartenPreis
Marie Spaemann »Cello & Voice«, Tanzclub im Ofenhaus Bernau, 14.10.2020 - Reihe F28,00 €
Marie Spaemann »Cello & Voice«, Tanzclub im Ofenhaus Bernau, 14.10.2020 - Reihe G29,00 €

Informationen

VERLEGUNG AUF DEN 14. OKTOBER 2020

Die Tickets für die Veranstaltungen behalten trotz Umlegung ihre Gültigkeit. Bitte geben Sie die Tickets nur zurück, wenn es sich gar nicht umgehen lässt! Die gesamte Umlege-Logistik bringt gewaltige personelle und nervliche Belastungen mit sich. Bitte unterstützen Sie mit Ihrem solidarischen Verhalten den Fortbestand der Musikfestspiele. Wer die neuen Termine nicht wahrnehmen kann, hat entsprechend der aktuellen gesetzlichen Festlegungen Anspruch auf einen Gutschein für den Public-Ticket-Shop. Informieren Sie uns dann bitte per Mail über info@public-berlin.de und wir finden eine Lösung. 

Achtung neuer Veranstaltungsort: Tanzclub im Ofenhaus Bernau!!
Da wir mit dem Konzert in den Spätherbst wechseln und der Marstall unbeheizt ist, haben wir eine neue Location wählen müssen.

Marie Spaemann, die aus Österreich stammende junge, außergewöhnliche Künstlerin begibt sich 2020 auf eine One-Woman-Tour mit Cello und Loop-Station, um ihre einzigartigen Songs zu präsentieren. Diese Tour führt sie auch nach Bernau zu den Siebenklang-Festspielen und direkt hinein in den Wasserturm, der nahezu prädestiniert zu sein scheint für abenteuerliches Experimentieren mit Melodien und dem Suchen nach Klangspuren.
Unkonventionell und ohne Rücksicht auf Grenzen changiert Marie Spaemanns Musik zwischen Pop, Soul und Jazz. Dabei verpackt sie tiefgründige Texte in betörende Rhythmen und Melodien und verzaubert mal so eben 47.000 Zuschauer in Wien mit einer beeindruckenden Bühnenperformance und ihrer expressiv-authentischen Art.
Im Wasserturm wird Marie Spaemann, Künstlerin mit klassischem Background und gesegnet mit einer charakteristischen Stimme, Titel von ihrem Debütalbum „Gap“ vorstellen. Marie Spaemann gewann mit ihrem Cellospiel bereits den internationalen Johannes-Brahms-Wettbewerb, tourte aber wenige Jahre später, wandelbar und neugierig, als Solo-Vorband und Sängerin des Elektroswing-Pioniers „[dunkelbunt]“ durch Deutschland und Österreich und veröffentlichte ihre ersten Songs.
Neben Auftritten als Solistin in Begleitung zahlreicher Orchester (aktuell performt sie mit Holywoods Starkomponisten Hans Zimmer auf dessen Europa-Tour im Solo-Spot regelmäßig vor 10.000 Zuschauern), führten sie ihre Konzerte bereits auf unterschiedlichste Bühnen internationaler Festivals. Darunter das „Alpen Arte“ / Österreich, „Next Generation“ / Schweiz, „Puplinge Classique“ / Frankreich, das südkoreanische Festival “Classic Garden” und  das “Konzerthaus International” / New York sowie das „Fusion-Festival“ (D).
Nun ganz im Singer-Songwriter-Pop angekommen, wird Marie Spaemann auf ihrer Frühjahrstour auch ein deutsches Publikum begeistern. Im Bernauer Wasserturm, wo sich Publikum und Künstler so wunderbar nah sind, wird das ein ganz besonderes intensives Erlebnis.


Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren