Atomic Brick Orchestra / Pink Floyds THE WALL Open-Air-Areal am Bauhausdenkmal Bernau, Bernau am 26.05.19

Sonntag 26.05.19
Einlass: 18.30 Uhr, Beginn: 20
Open-Air-Areal am Bauhausdenkmal Bernau, Hannes-Meyer-Campus, 16321 Bernau

Tickets zu Atomic Brick Orchestra / Pink Floyds THE WALL Bernau

Platzierte Tickets/Best-Place Buchung

PreiskategoriePreisAnzahl 
Block A40,00 € (+2,00 € Gebühren) 
Block A - ermäßigt Schüler / Studenten32,00 € (+2,00 € Gebühren)Die Rabatte können Sie im Warenkorb auswählen
Block E32,00 € (+2,00 € Gebühren) 
Block E - ermäßigt Schüler / Studenten24,00 € (+2,00 € Gebühren)Die Rabatte können Sie im Warenkorb auswählen
Block B38,00 € (+2,00 € Gebühren) 
Block B - ermäßigt Schüler / Studenten30,00 € (+2,00 € Gebühren)Die Rabatte können Sie im Warenkorb auswählen
Block C36,00 € (+2,00 € Gebühren) 
Block C - ermäßigt Schüler / Studenten28,00 € (+2,00 € Gebühren)Die Rabatte können Sie im Warenkorb auswählen
Block D34,00 € (+2,00 € Gebühren) 
Block D - ermäßigt Schüler / Studenten27,00 € (+2,00 € Gebühren)Die Rabatte können Sie im Warenkorb auswählen
Block F30,00 € (+2,00 € Gebühren) 
Block F - ermäßigt Schüler / Studenten22,00 € (+2,00 € Gebühren)Die Rabatte können Sie im Warenkorb auswählen
Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Bereite Daten vor...
KartenPreis
Atomic Brick Orchestra / Pink Floyds THE WALL - Block A42,00 €
Atomic Brick Orchestra / Pink Floyds THE WALL - Block E34,00 €
Atomic Brick Orchestra / Pink Floyds THE WALL - Block B40,00 €
Atomic Brick Orchestra / Pink Floyds THE WALL - Block C38,00 €
Atomic Brick Orchestra / Pink Floyds THE WALL - Block D36,00 €
Atomic Brick Orchestra / Pink Floyds THE WALL - Block F32,00 €
(Nicht verfügbar)

Informationen

The Atomic Brick Orchestra with Strings & Choir
performs Pink Floyd´s Masterpiece „The Wall“

Als im Jahr 1979 die britische Art-Rock-Formation Pink Floyd ihr Doppelalbum „The Wall“ veröffentlichte, war das mehr als nur ein einfaches Stück Pop- oder Rock`n Roll-Geschichte. Es war ein Meilenstein in der modernen Musikgeschichte und ein politisches Statement gegen Einsamkeit und Kälte in der menschlichen Gesellschaft, gegen Totalitarismus und sinnlose Kriege. Der Schöpfer dieser außergewöhnlichen Produktion war der Bandgründer Roger Waters. In einem unverwechselbaren, völlig neuartigen musikalischen Stil mit Einflüssen aus Progressive Rock, Blues, Jazz und klassischer Musik entstand die ambitionierteste Rock-Oper der Musikgeschichte. 1990 inszenierte Roger Waters vor 350.000 Besuchern anlässlich der Maueröffnung auf dem damals noch unbebauten Niemandsland „Potsdamer Platz“ eines der größten Rockkonzerte, das weltweit von den Fernsehanstalten übertragen wurde.
2019 feiert das legendäre Musik-Album sein 40-jähriges Jubiläum. „The Wall“ fasziniert auch vier Jahrzehnte später durch seine musikalische Kraft, durch seine großartigen Arrangements und inhaltliche Botschaften, die an Aktualität nichts verloren haben – generationsübergreifend!
Das Oberpfälzer Musikprojekt The Atomic Brick Orchestra wird 2019 mit Streicherensemble, Gesangssolisten, Marching-band und Chören auf Tour gehen und die Rock-Oper mit einem 70-köpfigen Ensemble neu darbieten. Bereits 2015 feierte das Projekt bei den Regensburger Schlossfestspielen Thurn und Taxis eine umjubelte Premiere.
Den Besucher erwartet ein großartiges Open Air, eine authentische Revue des gesamten Songmaterials von „The Wall“ – kompromisslos arrangiert und musikalisch höchst überzeugend. Der Konzertabend wird aber nicht nur eine eingekaufte Show sein – vielmehr gehört die Einbeziehung regionaler Chöre zum Konzept. So werden sich Kinder und Jugendliche aus dem Barnim in einem großen Chorprojekt unter der Leitung von Katharina Tarján auf dieses besondere Ereignis vorbereiten und am Konzert mitwirken.


Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren