Inselleuchten-Festival 1. Abend mit Joy Denalane, Ray Wilson, The Magic Mumble Jumble Inselleuchten-Areal am Werbellinkanal, Marienwerder am 12.07.24

Freitag 12.07.24
Einlass: 18.30 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr
Inselleuchten-Areal am Werbellinkanal, , 16348 Marienwerder

Tickets – Inselleuchten-Festival 1. Abend mit Joy Denalane, Ray Wilson, The Magic Mumble Jumble Marienwerder

PreiskategoriePreisAnzahl 
Freie Platzwahl (VVK bis 1.3.24) 60,40 € (incl. 6,40 € Gebühren) 
Ermässigt Schüler und Studenten (VVK bis 1.3.24) 48,30 € (incl. 5,30 € Gebühren) 

Informationen

20 Jahre Inselleuchten: Das große Finale!

Vom 12. bis 14. Juli findet das 20. Inselleuchten in Marienwerder statt. Mit dem Jubiläum endet die Ära dieses besonderen Festivals für Erwachsene. Letzte Chance, das rauschende Fest noch einmal zu erleben und sich verzaubern zu lassen.

Das Festival eröffnen am Freitag, den 12. Juli die bezaubernden Queen of Soul: Joy Denalane und Ex-Genesis-Sänger Ray Wilson

Joy Denalane & Band, 21 Uhr

Deutschlands erfolgreichste Soulsängerin und R&B Künstlerin Joy Denalane stellt aktuell ihr Albums „Willpower“ vor.
1999 erschien Joy mit ihrem heutigen Ehemann Max Herre auf dem Duett-Hit „Mit dir“, der eine ganze Generation prägte. Mit zahlreichen Hits und Chartplatzierungen hat Joy Denalane sich als eine der führenden Stimmen in der deutschen Musiklandschaft etabliert. Heute gehört sie zu den größten R&B/Soulkünstlerinnen und erreichte darunter mit all ihren fünf Soloalben Top 10 Platzierungen in den Albumcharts.Ihr Debütalbum „Mamani“ aus dem Jahr 2002 setzte neue Maßstäbe in der deutschen Musiklandschaft. Das Album erreichte Goldstatus und brachte den Durchbruch für die talentierte Künstlerin. Joy Denalane veröffentlichte zudem als erste deutsche Künstlerin ihr Album „Let Yourself Be Loved“ (2020) mit dem Soul-Label Motown, die bereits ehemalige Mitglieder*innen wie Diana Ross und Marvin Gaye betreuten.Das neue und sechste Joy Denalane-Album „Willpower“ erschien im Oktober 2023. Ein Todesfall und zwei Abschiede prägen das Thema des Albums und Joy Denalane erzählt vom Loslassen, der Trauer, aber auch einer neu gewonnenen Freiheit, sowie Selbstermächtigung. Ein Sprung ins Unbekannte mit wild oszillierendem Happysad-Soul von unbändiger Intensität.  Produziert hat Joy das Album gemeinsam mit dem „Let Yourself Be Loved“- Produzenten Roberto Di Gioia, sowie mit Max Herre, der mit ihr sechs von insgesamt sieben Alben mitproduziert hat.

Ray Wilson & Band: Genesis Classic,  23 Uhr

Mit kunstvollen, facettenreichen Songstrukturen bestimmte die britische Super-Group GENESIS den progressiven Rock und die Pop-Musik der 1970er bis 1990er Jahre wie kaum eine zweite Band. Insgesamt verkauften GENESIS über 150 Millionen Scheiben weltweit. 1997 wurde Phil Collins, der seine Solokarriere forcierte, vom schottischen Gesangstalent Ray Wilson ersetzt. Das von ihm eingesungene GENESIS-Album „Calling All Stations“ ging als drittbestverkaufter Tonträger in die Bandgeschichte ein. Es wurde von einer 46-tägigen Europa-Tour promotet, die in zwei Headliner-Shows bei „Rock im Park“ und „Rock am Ring“ mit Ray als stimmgewaltigem Frontmann gipfelte. Nach der Trennung von GENESIS tourte Ray Wilson in Deutschland u.a. mit Supertramp-Frontmann Roger Hogdson und Marius Müller-Westernhagen. Mit den „Scorpions“ und den Berliner Philharmonikern stand er gemeinsam zum Eröffnungskonzert der EXPO-Weltausstellung in Hannover auf der Bühne.Mit seinem beliebten Projekt „GENESIS Classic” erfüllte er einem großen Fan-Publikum einen Traum: er spielt die erfolgreichsten Hits von GENESIS auf großer Bühne in Originalversion „unplugged“, die klassischen Keyboard-Sequenzen wurden durch Streicher und akustische Instrumente sehr intim interpretiert, was seine markanten Reibeisenstimme wirkungsvoll ins Zentrum rückte. 2012 gastierte er im Rahmen der Siebenklang-Musikfestspiele in der ausverkauften Bernauer Waldbühne Lobetal vor begeistertem Publikum.Im Repertoire hat Ray Wilson viele Hits wie „Follow You, Follow Me“, „No Son Of Mine“, „Land of Confusion“, „Not About Us“,  „Congo“, „I Can’t Dance“ aber auch Solo-Hits von seinen ehemaligen Bandkollegen Peter Gabriel „Another Cup Of Coffee” sowie Phil Collins „Another Day in Paradise” und „In the Air Tonight“. Tolle Zutaten für einen großen Jubiläums-Konzert-Abend!Ray Wilson, der vom „Classic Rock Magazin“ als einer der besten Sänger Großbritanniens ausgezeichnet wurde, ist bekannt für seine starke Bühnenpräsenz und seine überzeugende Live-Performance.Nach den Gastspielen der Santana-Sänger Alex Ligertwood & Tony Lindsay, der Dire Straits-Bass-Legende John Illsley, der Singer Songwriterin Suzanne Vega und der Rocklegende Ian Anderson auf der Festival-Insel erfüllt sich das Inselleuchten-Team einen weiteren großen Musikwunsch.

The Magic Mumble Jumble

“Don’t forget to move your body to the beat” heißt es in dem Song der Band, der tausende Menschen zuhause zum Tanzen bewegt hat. Mit über vier Million Streams auf Spotify hat die Single “Don’t forget” wahrlich einen Nerv getroffen und wurde zur hoffnungsvollen Hymne der Fans. Grund genug für The Magic Mumble Jumble diese Message auch im Jahr 2024 auf eine Reise mitzunehmen und die Tanzfläche von zuhause auf die Club- und Festivalbühnen zu verlegen. Mit einem vollen Festivalkalender und einer eigenen Headliner Clubtour Ende des Jahres, laden The Magic Mumble Jumble 2023 und 2024 zu einer ordentlichen Portion Folk-Pop mit Tanzeinlage ein.Das achtköpfige Ensemble teilt nicht nur Lebenserfahrungen, sondern auch eine ganz eigene Klangwelt aus Jazz, Pop, Indie und Folk. Mit seiner charismatischen Bühnenpräsenz und seiner ‘Live-to-Love’ Einstellung lässt Bandleader Paul Istance die Shows zu einem magischen Erlebnis werden, bei dem die Kluft zwischen Publikum und Band komplett verschwindet. Mit acht Singstimmen, verschiedensten Blasinstrumenten wie Posaune und Sousaphon, Percussion, Piano sowie elektrischer Gitarre und besonders viel positiver Energie zieht THE MAGIC MUMBLE JUMBLE die Menschen in ihren Bann. Alles an dieser Band ist echt: der Sound, die Message und die Menschen dahinter. Mit diesem authentischen Auftreten und dem Talent der Musikerinnen und Musiker erschafft die Band jedes Mal aufs Neue eine Atmosphäre, in der sich die Zuschauerinnen und Zuschauer zugleich frei und verbunden fühlen.

Lasst Euch faszinieren von 30 betörenden Kleinkunst-Acts und einer Lichtinstallation mit 3000 Scheinwerfern und Lichtern in der wunderbaren Barnimer Landschaft zwischen Seen und Kanälen..