NOA (Israel) live in concert Audimax am Bauhaus-Ensemble Bernau, Bernau am 04.03.23

Samstag 04.03.23
Einlass: 18.45 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr
Audimax am Bauhaus-Ensemble Bernau, Hannes-Meyer-Campus, 16321 Bernau

Tickets – NOA (Israel) live in concert Bernau

Platzierte Tickets/Best-Place Buchung

PreiskategoriePreisAnzahl 
Bereich A 39,50 € (incl. 2,00 € Gebühren) 
Bereich A - ermäßigt Schüler / Student 32,00 € (incl. 2,00 € Gebühren)Die Rabatte können Sie im Warenkorb auswählen
Bereich B 38,00 € (incl. 2,00 € Gebühren)
Bereich B - ermäßigt Schüler / Student 31,00 € (incl. 2,00 € Gebühren)Die Rabatte können Sie im Warenkorb auswählen
Bereich C 37,00 € (incl. 2,00 € Gebühren) 
Bereich C - ermäßigt Schüler / Student 30,00 € (incl. 2,00 € Gebühren)Die Rabatte können Sie im Warenkorb auswählen
Bereich D 35,50 € (incl. 2,00 € Gebühren) 
Bereich D - ermäßigt Schüler / Student 29,00 € (incl. 2,00 € Gebühren)Die Rabatte können Sie im Warenkorb auswählen
Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Bereite Daten vor...
KartenPreis
NOA (Israel) live in concert - Bereich A39,50 €
NOA (Israel) live in concert - Bereich B38,00 €
NOA (Israel) live in concert - Bereich C37,00 €
NOA (Israel) live in concert - Bereich D35,50 €

Informationen

NOA (Israel) live in concert

Sie ist ein Weltstar – die Liste der Partner ihrer musikalischen Kolloborationen liest sich wie ein who is who der populären Musik: Stevie Wonder, Carlos Santana, Sheryl Crow, George Benson, Zucchero, Peter Maffay ...Sie singt mit Sting bei den Olympischen Spielen, peformt vor drei Päpsten – Achinoam Nini, in Europa seit 1994 bekannt als NOA.

Die in den USA aufgewachsene jemenitisch-israelische Sängerin NOA bewegt sich in ihrer mehr als 25-jährigen sehr erfolgreichen Karriere mühelos zwischen den Musikstilen und beeindruckte mit ihrem engelsgleichen Sopran bereits auf den bedeutendsten Bühnen dieser Welt, wie Carnegie Hall, Olympia, Kolosseum, Barbican Center, North Sea & Montreux Jazz.

Geprägt durch ihren Mentor Pat Metheny performte sie im Duett bereits mit Größen wie Stevie Wonder, Andrea Bocelli, Al Di Meola, George Benson und Sting und hat mit Gil Dor einen herausragenden Jazz & Klassik-Gitarristen an ihrer Seite, um ihre leidenschaftlich und intelligent im Spannungsfeld zwischen jemenitisch-jüdischer, US-amerikanischer und modern-israelischer Kultur geschrieben Stücke zu einer fesselnden und erlebnisreichen Erfahrung für das Publikum werden zu lassen.NOAs sanfte & gleichermaßen kraft-wie eindrucksvoll ausgebildete Stimme begeistert Fans von Israel über Europa bis in die USA, welche auf ihren Konzerten poetischen und tiefgründigen Jazz mit World-Einflüssen erleben können – zugänglich gemacht durch ihre außergewöhnliche Bühnenpräsenz, weithin leuchtende Ausstrahlung und abgerundet durch vielfältige Einflüsse aus Pop, Rock, R&B & Folk.

Das Siebenklang-Team erfüllt sich einen lang gehegten Wunsch. Noa gastiert im Rahmen ihrer Europa-Tour im Frühjahr im Konzerthaus Wien, im Münchener Prinzregententheater und am Bernauer Bauhaus. Damit eröffnen wir die Musikfestspiele bereits Anfang März.


Line Up: Noa (Archinoam Nini) – Vocals; Gil Dor – Gitarre; Ruslan Sirota - Piano