Inselleuchten-Festival 1. Abend mit Yvonne Catterfeld, Pasquale Aleardi & Phonauten Inselleuchten-Areal am Kanal, Marienwerder am 14.07.23

Freitag 14.07.23
Einlass: 18.30 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr
Inselleuchten-Areal am Kanal, , 16348 Marienwerder

Tickets – Inselleuchten-Festival 1. Abend mit Yvonne Catterfeld, Pasquale Aleardi & Phonauten Marienwerder

PreiskategoriePreisAnzahl 
Freie Platzwahl (VVK bis 31.12.22) 56,00 € (incl. 2,00 € Gebühren) 
Ermässigt Schüler und Studenten (VVK bis 31.12.22) 45,00 € (incl. 2,00 € Gebühren) 

Informationen

Das Inselleuchten geht im Sommer 23 in seine 19. Runde.

Das Festival eröffnen am Freitag, den 14. Juli zwei markante Schauspieler*innen mit ihren Bandprojekten. Der von Axel Prahl mitgeprägten Tradition folgend, freuen wir uns mit Yvonne Catterfeld und Pasquale Aleardi zwei sehr vielseitige Vertreter ihrer Zunft, die zudem über beeindruckende gesangliche Qualitäten verfügen, präsentieren zu können. 

Pasquale Aleardi & Die Phonauten  

Die Fans von Pasquale Aleardi wissen natürlich schon, dass er nicht nur ein international erfolgreicher Schauspieler, sondern auch ein hervorragender Sänger und Entertainer ist. Seine Wandlungsfähigkeit stellte der Schweizer mit italo-griechischen Wurzeln in über 80 TV- und Kinoproduktionen wie beispielsweise „Resident Evil”, „Keinohrhasen”, „Gotthard” oder für die ARD in einer eigenen Krimireihe, der Verfilmung der Bestseller-Romane als „Kommissar Dupin” unter Beweis. Spätestens seit seinem Engagement am New Yorker Broadway im Musical „Chicago“ setzt er seine Leidenschaft für die Musik erfolgreich in Szene. Mit seiner Band „Pasquale Aleardi & Die Phonauten“ zelebriert er „Antidepressionsmusik“, eine mitreissende Mischung aus Soul, Pop und Funk. Die deutsch getexteten Eigenkompositionen offenbaren charmante Doppelbödigkeit: Gut gelauntes Augenzwinkern veredelt den tiefsinnigen Blick auf Zwischenmenschlichkeiten. Aber weil Aleardi und die Phonauten Jörg „Spike“ Hamers und Marc „Mary“ Leymann nicht nur exzellente Musiker, sondern auch grossartige Entertainer sind, hat ein Konzert mit diesem Trio einen nicht zu verschweigenden Nachteil: Es ist immer zu schnell vorbei…. 

Yvonne Catterfeld »ACOUSTIC-TOUR 23«

Sie ist ein wahres Multitalent und seit 2003 fester Bestandteil der deutschen Medien- und Musiklandschaft: Ob als Schauspielerin, Coach bei „The Voice of Germany“, Sängerin oder Songwriterin, YVONNE CATTERFELD begeistert mit ihrem Facettenreichtum, gepaart mit ihrer sympathischen und positiven Art ein großes Publikum nachhaltig und ist trotz des großen Erfolges immer nahbar und bodenständig geblieben. Nach einer musikalischen Auszeit – ihr letztes Studioalbum „Guten Morgen Freiheit“ erschien im März 2017 – schlägt YVONNE CATTERFELD mit ihrem achten Studioalbum ein neues musikalisches Kapitel auf: Auf dem Album „CHANGE“, das im Dezember 2021 erschien, singt sie erstmals komplett auf Englisch und hat an jedem der Lieder mitgeschrieben, manche stammen sogar gänzlich aus ihrer Feder. „CHANGE“ ist ein Album mit internationalem Sound zwischen Gospel, R&B und Soul das in Deutschland seinesgleichen sucht – voller mitreißender Melodien und ehrlicher Texte. Das neue Album stellte YVONNE CATTERFELD erstmals im Rahmen einer exklusiven ACOUSTIC TOUR im Mai 2022 vor und verzauberte das Publikum mit neuen Songs wie „Let You Go“ und „Wake Up“ sowie dem ein oder anderen Best-Of-Hit aus ihrer nun bereits über 20-jährigen Musik- und Filmkarriere.

Lasst Euch faszinieren von 30 betörenden Kleinkunst-Acts und einer Lichtinstallation mit 3000 Scheinwerfern und Lichtern in der wunderbaren Barnimer Landschaft zwischen Seen und Kanälen..

Credits Foto Yvonne Catterfeld: Adam von Mack