Bobo & Herzfeld Marstall auf dem Gut Börnicke, Bernau-Börnicke am 02.06.18

Samstag 02.06.18
Einlass: 19.00, Beginn: 20.00
Marstall auf dem Gut Börnicke, Ernst-Thälmann-Straße, 16321 Bernau-Börnicke

Tickets zu Bobo & Herzfeld Bernau-Börnicke

PreiskategoriePreisAnzahl 
Freie Platzwahl21,00 € (+2,00 € Gebühren) 
Freie Platzwahl, ermäßigt Schület, Studenten15,00 € (+2,00 € Gebühren) 

Informationen

Für ihr erstes Album »Lieder von Liebe und Tod« bekamen Bobo & Herzfeld 2008 den Weltmusikpreis RUTH. Ein Programm, das auch in dem vielfach preisgekrönten Dokumentarfilm „Sound of Heimat“ (2012) vorgestellt wurde.

Mit ihrem Album „Liederseelen“ wandelten Bobo & Herzfeld weiter auf den Pfaden deutscher Dichtung. Bobo trägt diese großartigen Texte aus der Zeit der Romantik auf den Flügeln ihres klaren und kraftvollen Gesanges in die heutige Zeit.

Der Multiinstrumentalist Sebastian Herzfeld orchestriert mit präpariertem Klavier, Harmonium, Bass und Metallinstrumenten einen magischen Soundtrack zu diesen Liederseelen. Dieses Programm durfte das treue Siebenklangpublikum bereits erleben. Und weil das so schön war und so eindrücklich von eben diesem geschätzt und bedankt wurde, soll schon für 2018 ein Wiedersehen organisiert werden. Seit zwei Jahren spielen Bobo und Herzfeld mit dem Akkordeonisten Yegor Zabélov aus Weissrussland im Trio zusammen. Mit ihm gemeinsam wurde ein neues Konzertprogramm „Friedvoll und Leidvoll“ mit Texten von J. W. v. Goethe erarbeitet, das im Marstall auf Gut Börnicke erklingen wird!

Dieser Ort erscheint den Organisatoren sehr inspirierend, selbst für diejenigen, die sich nicht mit dem Dichten und Musizieren beschäftigen. Wie mögen sich erst Bobo und ihre Musiker fühlen, wenn sie den Spuren des alten Kopfsteinpflasters folgen werden ...